Absage Ferienlager 2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wie im letzten Jahr auch, hat uns die Corona-Pandemie noch immer im Griff. Daher wird das Ferienlager erneut nicht stattfinden.
Es war für uns, wie auch im letzten Jahr, keine einfache Entscheidung.

Wir sind durch die Verträge mit der Unterkunft an gewisse Stornierungsbedingungen gebunden. Leider mussten wir uns also frühzeitig entscheiden, ob das Ferienlager sicher stattfinden kann.

Gleichzeitig haben wir im letzten Jahr festgestellt, dass offizielle Regelungen unter Umständen nicht mit unserer Einschätzung einhergehen. Einfach gesagt: auch wenn ein Ferienlager unter den evtl. vorhandenen Regelungen im Sommer stattfinden könnte, heißt das nicht, dass es wirklich Spaß machen würde. Konkret standen für uns Fragen zu einer Maskenpflicht und speziellen Hygieneregeln im Raum. Wir können uns nicht vorstellen, dass während des gesamten Ferienlagers Masken getragen werden.

Auch eine Teststrategie, die derzeit einen gewissen Rahmen an Freiheit im Alltag zurückgibt, können wir im Ferienlager nicht wirklich umsetzen. Wir können auch von den Teilnehmern nicht verlangen, sich vorher in eine vorsorgliche Quarantäne zu begeben. Zugegebenermaßen können auch wir als Betreuer solche Maßnahmen nicht vor unseren Arbeitgebern rechtfertigen, auch wenn diese nach unserer Ansicht ein Ferienlager fördern und unterstützen.

Wir haben viel überlegt und verschiedene Möglichkeiten durchgespielt, allerdings sind wir zu dem Schluss gekommen, dass aktuell noch zu viele Unwägbarkeiten im Raum stehen.
Es tut uns leid für alle die sich auf ein unbekümmertes Ferienlager, frei von Sorgen und in einer großartigen Gemeinschaft gefreut haben.
Im Rahmen der Möglichkeiten planen wir im Zeitraum des Ferienlagers ein kleines Ersatzprogramm. An 2-4 Tagen wollen wir mit euch ein wenig Lagerfeeling in die Heimat holen.

Sobald wir euch mehr zu diesem „Ferienlager daheim“ sagen können, werdet ihr es hier erfahren!

Bleibt alle gesund,

euer Betreuerteam!